Verhaltensregeln

Freifunk wird durch seine Nutzer geschaffen. Ob du nun deine örtliche Freifunkgruppe unterstützt, einen Router aufstellst oder einfach nur das Freifunk Netz nutzt: Du bist ein Teil der Freifunk Community! Und wie in jeder Gemeinschaft, sollten ein paar Regeln einhalten werden:
  • Sei fair zu anderen!
    Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden willst. Beanspruche also nicht das Netzwerk in einer Art und Weise, dass dessen Betreiber und Benutzer beeinträchtigt werden.
  • Achte auf deine Sicherheit!
    Das Freifunknetz ist unverschlüsselt und offen. Grundsätzlich genau so, wie das Internet. Jede Person ist deshalb selbst dafür verantwortlich, sich vor Gefahren zu schützen. Weitere Infos findest du unter Sicherheit.
  • Keine rechtswidrige Nutzung!
    Das Freifunknetz darf nicht für illegale Vorgänge genutzt werden, wie z.B. die Übertragung von Inhalten, die gegen das geltende Recht verstoßen.
    Mit solchen Aktionen schadest du letztendlich der gesamten Community und im Umkehrschluss auch dir selbst.

 

Weitere Verhaltensregeln findest du im Pico Peering Agreement, einer Vereinbarung für die Verbindung zwischen zwei Netzwerk-Instanzen, welche von einer Gruppe Freiwilliger aus verschiedenen Ländern der Welt gepflegt wird.